Sie befinden sich hier

Inhalt

Nationale Tarifstruktur stationäre Rehabilitation

Auszug von SwissDRG AG:

Informationen zum Projekt ST Reha:

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass für die Abgeltung stationärer Leistungen der Rehabilitation künftig nur mehr ein national einheitliches Tarifsystem mit Leistungsbezug anzuwenden ist.

Die SwissDRG AG hat den Spitalverband (H+) und die Zentralstelle für Medizinaltarife (MTK) als Projektpartner beauftragt, ein solches Tarifsystem zu entwickeln. 

An dieser Stelle informieren wir über den Projektfortschritt und stellen die zur Datenerhebung notwendigen Unterlagen zur Verfügung. Alle Kliniken mit einem Leistungsauftrag für die stationäre Rehabilitation sind zur Teilnahme an der Datenerhebung verpflichtet.

 

Newsletter: Tarifsystem stationäre Rehabilitation (ST Reha)
Stand: 12.06.2014


Steuerungsausschuss ST Reha

Stand: 27.03.2014


Unterlagen zur Datenerhebung:

Erhebungsunterlagen 2014 (Daten 2014)
Stand: Version 0.9 vom 19.12.2013, gültig für das Jahr 2014

Erhebungsunterlagen 2015 (Daten 2015)
Stand: Version 0.10 vom 27.08.2014, gültig für das Jahr 2015


Referenzkliniken ST Reha
Stand: 03.07.2014

ST Reha Datenerhebung: obligatorisch für alle Rehabilitationskliniken und Rehabilitationsabteilungen

Stand: 08.05.2013

Datenlieferungsvertrag:
Den Datenlieferungsvertrag erhalten Sie bei den Projektleitern.


Archiv:

Link


Weitere Informationen:

Informationen der Mandatsnehmer:
H+ Vereinigung der Schweizer Spitäler 
Zentralstelle für Medizintarife UVG - Medizinaltarif-Kommission MTK


Informationen zu den Messinstrumenten:
ANQ Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken